"Während das Berliner Abgeordnetenhaus noch über den Neubau des Museums des 20. Jahrhunderts am Kulturforum diskutiert, wird dort bereits gebaggert."

Der Bau des von den Architekten Herzog & de Meuron geplanten Gebäudes für das Museum des 20. Jahrhunderts wurde bereits im Januar vom Senat beschlossen, endgültiger Entscheidungsträger ist aber nun das Abgeordnetenhaus. Alle Teilnehmer, sowohl Politiker als auch Fachexperten stehen dem Thema sehr unterschiedlich gegenüber. Es ist damit zu rechnen, dass das Bauprojekt durchgesetzt wird, wenn auch nicht ohne Vorbehalte. Die Baufläche wird auf jeden Fall schon entsprechend vorbereitet. Mehr Informationen zur genauen Plaunung finden Sie im Artikel von Frederik Hanssen.

von Frederik Hanssen | erschienen in den Potsdamer neueste Nachrichten am 12.03.18 Link zum Artikel

Nächster Post Letzter Post

Ähnliche Artikel