"Die Bregenzer Architekten Andreas Cukrowicz und Anton Nachbaur-Sturm werden das neue Münchner Konzerthaus im Werksviertel unweit des Ostbahnhofs bauen. Das entschieden die 25 Preisrichter bei einer Gegenstimme am Freitagnachmittag nach zweitägigen Beratungen. Der erste Preis im Architektenwettbewerb ist mit 125.000 Euro dotiert. Die Entscheidung fiel zwischen 31 eingereichten Entwürfen."

Weiterlesen...

"München - Nach den hohen Mehrkosten für die Sanierung des Gärtnerplatztheaters in München will die Oberste Baubehörde (OBB) in Bayern ihr Vorgehen bei derartigen Großprojekten überdenken."

In dem Artikel des Newskanals der Süddeutschen Zeitung wird wiedergegeben, inwiefern die OBB in Zukunft ihr...

Weiterlesen...

"Fünf Jahre lang war das Gärtnerplatztheater wegen Renovierung geschlossen. Mit der Eröffnungs-Gala am Abend hat der reguläre Spielbetrieb wieder begonnen. Am Donnerstag geht's dann regulär weiter."

Weiterlesen...

Artikel von Alexander Heintze | erschienen in der Immobilienzeitung am 13.10.2017 Link zum Artikel

Weiterlesen...

10 Oct
2017
October 10, 2017, 1:52 pm
"EINE BEGEGNUNGSSTÄTTE IM WAHRSTEN SINNE"

"Vor einigen Jahren entwarf der Münchner Architekt Peter Haimerl einen Konzertsaal in Blaibach, der für viel Aufsehen sorgte. Nun hat er einen neuen Saal geplant - einen unterirdischen Konzert-Stollen, der in die Musikbegegnungsstätte "Haus Marteau" im oberfränkischen Lichtenberg integriert wird. Am 25. September fand der erste Spatenstich für den neuen Saal statt, die Eröffnung ist für April 2019 geplant. Welche Ideen hinter dem Projekt stehen, verrät Haimerl im Interview mit BR-KLASSIK."

Weiterlesen...