"Das Ehepaar Sundby hat für Kulmbach große Pläne. Sie wollen in der Stadt ein Theater bauen, das Profis und Amateuren gleichermaßen offensteht."

Die Kulturschaffenden Anja Dechant-Sundby und Sigurd Sundby konkretisieren ihre Pläne für ein Theater in der Stadt Kulmbach. Nach den ersten Gesprächen über das Vorhaben sei es vielversprechend verlaufen, teilt die Stadt mit. Zu den möglichen Standorten des neuen Theaters gibt es bereits erste Überlegungen, welche im nächsten Schritt in den städtischen Gremien erörtert werden sollen. Die konzeptionelle Ausgestaltung des Theaterprogramms sei schon sehr weit und erstrecke sich von klassischen Stücken über Komödien, bis hin zu familienfreundlichen Inszenierungen. Des Ehepaars Sundby abschließender Kommentar „Für uns ist das eigene Theater ein Lebensprojekt, das wir mit Konsequenz und viel Herzblut angehen wollen (…).“

von Melitta Burger | erschienen am 17.04.2020 in der Frankenpost | Link zum Artikel

Nächster Post Letzter Post