Pressespiegel

Offizielle Einweihung der Stadthalle Hofheim nach Sanierung

By 19. Juli 2021No Comments

Sie erstrahlt bereits einige Zeit im neuen Gewand, aber bislang war durch die Corona-Pandemie keine Einweihung möglich.


Die Stadthalle Hofheim wurde in den letzten Jahren saniert und ist nun ein sehr moderner Veranstaltungsort. Nachdem wegen Corona keine Einweihung möglich war, konnte die Hallen- und Parkhaus GmbH (HuP) nun endlich die offizielle Einweihung vornehmen. Die Sanierung hat insgesamt 4,6 Millionen Euro gekostet und war nach etwa anderthalb Jahren abgeschlossen.
„Ich freue mich, dass Hofheim jetzt seinen zentralen Veranstaltungsort zurückerhält, und das schöner als je zuvor“, sagte Bürgermeister und Geschäftsführer der HuP Christian Vogt. „Das Gebäude ist jedoch nicht nur schön anzusehen sein, sondern auch umweltfreundlicher und variabler nutzbar denn je.“ Dafür sorgt auch die neue Photovoltaikanlage, die etwa ein Achtel des Eigenbedarfs der Stadthalle abdeckt. Die Stadthalle war schon vor dem Umbau ein Anziehungspunkt der Region. Im Jahr 2019 gab es dort fast 300 Events mit insgesamt 63.000 Gästen.

Von Adolf Albus | Erschienen am 19.07.2021 auf frankfurt-live.com

Link zum Artikel