Pressespiegel

Theater-Umbau nicht wie geplant Eitorf muss Bund und Land 800.000 Euro zurückzahlen

By 21. Januar 2022No Comments

Die Gemeinde wird wohl 800.000 Euro an Bund und Land NRW zahlen müssen, weil das Theater am Park nicht wie geplant umgebaut wurde. Man stehe kurz davor, das bereits bewilligte Fördergeld samt Zinsen zurückgeben zu müssen, so Bürgermeister Rainer Viehof.

Das Theater sollte zu einem integrativem Weiterbildungs-, Kultur- und Bürgerzentrum mit Bibliothek werden. Dazu gab es 70 Prozent Zuschuss.  Aber leider läuft einiges nicht, wie geplant: Die anderen Bausteine, Marktplatz und Eipstraßenquartier, wurden auf Eis gelegt, nun kann der Zeitplan für den Theaterumbau nicht mehr gehalten werden.

Zwar könnte ein neues Konzept mit Förderanträgen vorgelegt werden, doch nun gibt es auch anderen Prioritäten, etwa Schulen und Kitas. Wie es mit dem Theater weitergeht, bleibt damit unklar.

Erschienen am 21.01.2022 auf rundschau-online.de

Link zum Artikel