Pressespiegel

Geld für die Villa Urbahn: Landschaftsverband fördert das „Haus für alle“

By 7. April 2022No Comments

Die Kostenexplosion beim Umbau der Villa Urbahn zum Museum hat für Schlagzeilen gesorgt. Das Projekt bekommt Unterstützung. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat Gelder zugesagt.

Am 06. April wurde der Beschluss, den Umzug in die Villa Urbahn mit 300.000 Euro zu fördern, auf den Weg gebracht, endgültig entschieden wird am 10. Juni. Der LWL begrüßt, dass das Museum partizipativer angelegt werden soll und möchte sein Fördergeld auch im Ausbau der Inklusion ausgegeben sehen. Aber auch mobile Technik und vielseitig einsetzbares Mobiliar sollen beschafft werden. Auch die übrige Ausstattung im Museum wird bezuschusst.

In Bezug auf die Villa Urbahn hatte es Aufregung um die Kosten gegeben: 1,45 Millionen waren geplant, dann sollte der Umbau einen Million Euro teurer werden. Es wurden Einsparungen vorgenommen, sodass die Summe nun auf nur 1,9 Millionen stieg, dadurch brachen aber auch Fördergelder weg. Das Museum zieht um, da es sehr weit abseits gelegen ist und so kaum Publikumsverkehr ansprechen konnte. Das soll durch die neue Lage direkt neben dem Rathaus nun geändert werden.

Erschienen am 07.04.2022 auf ruhrnachrichten.de

Link zum Artikel