Pressespiegel

Umbau an Hauptwache: Bürgerbeteiligung Anfang 2022 angedacht

By 7. Januar 2022No Comments

Bislang ist die Frankfurter Hauptwache nicht der schönste Ort zum Verweilen – um es vorsichtig auszudrücken. Das soll sich in Zukunft verbessern, etwa durch Bäume, Blumenkübel, Bänke und Schattenspender. „Mit relativ einfachen Mitteln kann viel Aufenthaltsqualität hergestellt werden“, sagte Mark Gellert, Sprecher des Planungsdezernats. Im vergangenen November hatte das Stadtparlament die Umgestaltung des steinernen Platzes im Herzen der Innenstadt beschlossen. In diesem Jahr soll es losgehen.

Zudem soll eine Arena für Kleinkunst und Konzerte entstehen, auch der von Stufen gesäumte tieferliegende Platz soll ein Veranstaltungsort werden. Auf den Treppen sollen dazu Sitzgelegenheiten aus Holz entstehen. Genutzt werden soll es etwa vom Museum of Modern Electronic Music (Momem), das am 6. April 2022 seine Türen öffnen soll.

Genaue Zeiten stehen noch nicht fest, aber vermutlich soll im ersten Quartal 2022 eine Bürgerbeteiligung geben. Nach dem Feedback aus der Bevölkerung soll in der zweiten Jahreshälfte mit dem Bau begonnen werden.

Erschienen am 07.01.2022 auf sueddeutsche.de

Link zum Artikel